close

Was suchen Sie?


Einfach tippen und »Return« drücken
close

Schülervertretung am Alstergymnasium

Wir sind die Schülervertretung des Alstergymnasiums. Unsere Aufgabe ist es, die Meinung aller Schüler:innen gegenüber der Schulleitung, den Lehrkräften und der Elternschaft zu vertreten. Des Weiteren organisieren wir verschiedene Projekte und Veranstaltungen am Alstergymnasium.

Als Mitglied der Schulkonferenz sind wir maßgeblich an Entscheidungen, die das  allgemeine Schulleben betreffen, beteiligt. Die Schulkonferenz setzt sich aus jeweils zwölf stimmberechtigten Vertreter:innen seitens der Eltern, Lehrer:innen und Schüler:innen zusammen und fasst zum Beispiel Beschlüsse bezüglich der Schulordnung. Hier haben wir die Möglichkeit, unsere Sichtweise den Lehrkräften und Eltern darzulegen und unser Abstimmungsverhalten dementsprechend zu gestalten.

Nicht nur die Schulkonferenz, sondern auch die enge Zusammenarbeit sowie der stetige Austausch mit der Schulleitung geben uns die Möglichkeit zur Partizipation. Durch uns findet bei Entscheidungen die Meinung der gesamten Schülerschaft Berücksichtigung. Über diese machen wir uns ein Bild, indem wir entweder eine Klassensprecherversammlung einberufen und dort mit den Klassensprecher:innen aller Jahrgangsstufen ins Gespräch kommen oder eine für jede:n Schüler:in zugängliche Umfrage im Digitalen Klassenbuch erstellen. Bei kleineren anstehenden Entscheidungen reicht auch eine interne Beratung aus.

Zusätzlich sind wir auch schulübergreifend vertreten, nämlich auf dem dreimal pro Schuljahr stattfindenden Landesschülerparlament (LSP). Jede Schule Schleswig-Holsteins sendet eine:n Delegierte:n. Auf dem LSP wird dann über die landesweite Bildungspolitik diskutiert, damit die Landesschülervertretung (LSV) die Meinung aller Schüler:innen Schleswig-Holsteins gegenüber dem Bildungsministerium vertreten kann. Die LSV ruft von Zeit zu Zeit außerdem Arbeitskreise ins Leben, an denen wir ebenfalls teilnehmen.

Neben der Aufgabe des Meinungsvertretens ist ein weiterer Bestandteil unserer Arbeit das Organisieren von Projekten und Veranstaltungen, um ein wenig Abwechslung in den Schulalltag zu bringen und uns für wohltätige Zwecke einzusetzen. Dazu gehören beispielsweise der Welt-AIDS-Tag, an dem wir eine Tombola organisieren, deren Erlös an die Deutsche AIDS-Stiftung gespendet wird, oder der Soziale Tag, an dem interessierte Schüler:innen in einem Unternehmen ihrer Wahl arbeiten gehen und ihr Gehalt der Stiftung Schüler Helfen Leben zu Gute kommt. Außerdem übermitteln wir am Valentinstag anonym Rosen und Briefe, verteilen eine Kleinigkeit zu Nikolaus und veranstalten eine Faschings- sowie eine Sommerparty für die Unterstufe.

Abgesehen von den jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen widmen wir uns auch temporären Projekten, die für langfristige Verbesserung des Schulalltags sorgen. So haben wir uns bereits vor einigen Jahren für die Realisierung der Mülltrennung eingesetzt. Zur Zeit arbeiten wir an der Etablierung eines Menstruationsartikelspenders.

Darüber hinaus sind wir stets für weitere Ideen und Anregungen offen. Zu erreichen sind wir entweder per E-Mail (sv@alstergymnasium.de) oder über unseren SV-Briefkasten, der vor dem SV-Raum angebracht ist. Zudem besteht die Möglichkeit, persönlich bei einer unserer SV-Pausen vorbeizuschauen. Diese finden jeweils dienstags und donnerstags in der zweiten großen Pause statt.

Einen Einblick in unsere Arbeit sowie Informationen über anstehende Projekte erhält man über unseren Instagram-Account.

Schreibwettbewerb zum Thema Frieden

Jugend im Kreistag 2022

El Día de los Muertos auf dem Ohlsdorfer Friedhof

Nachfolger des 9-Euro-Tickets in Aussicht

Vorankündigung des HVV

Laufen für den guten Zweck

Stunden- und Sponsorenlauf im Bürgerpark

Made with by G16 Media GmbH - Kiel
//